SEIT ETWAS ÜBER 10 JAHREN WOHNE ICH HIER IN WETTESINGEN IN NORDHESSEN.

Seit 10 Jahren wurde bisher durchgehend alles welk und gelb und tot gespritzt.

Seit 01.07.. nun Bio Region im Kleinen durch unseren Großbauern. Meine Arbeit aber hat trotzdem oder gerade daher aufklärend und „wild wachsend“ sich gelohnt:

Seit vier Jahren lasse ich meinen Hortus-Wildgarten natürlich gedeihen und korrigiere oder unterstütze nur sehr wenig.

DER ERSTE ERFOLG:

RAUCHSCHWALBEN, STARE, TAGPFAUENAUGE, ADMIRAL, Bachstelze, Rotkehlchen, Zaunkönig, Wacholderdrossel… davon berichtete ich… aber nun der Knaller und die Freude des Tages:

DER NÄCHTLICHE LIGUSTERSCHWÄRMER UND DER TAGESLICHT LIEBENDE DISTELFALTER HABEN GESELLSCHAFT:

❤️❤️❤️

ICH HABE DEN ERSTEN SCHWALBENSCHWANZ IN MEINEM HORTUS-WILDGARTEN, DEM DREI ZONEN GARTEN NACH Markus Gastl IN MEINEM HORTUS…

Viridarium Tiliae, Lunae et Lapidum in Wettesingen (Nordhessen)

… gerade zu Besuch auf der Terrasse gehabt und von dort verschwand er über das Dach in Richtung Vorgarten, wo selbstverständlich trotz „Bäh-wie-unordentlich Geblüm-und-Kräutlein-Meckerei“, die anderen Nektarsucher alle herumschwirren in großer Masse!!!

ICH BIN SOOOO GLÜCKLICH!

🍀🤣😂🤣😂🤣🍀

Ein Kommentar zu „ERFREULICHER ERFOLG!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s