Mein Bekannter und sehr engagierter Bekannter, Nico Davinci guckt nicht zu, sondern agiert! Er gibt mir das für Euch mit der Bitte zum Mitmachen, auf den Weg:

„Der Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung, Herr Andreas Hensel trägt mMn die Hauptverantwortung für die mehr als seltsam verlaufene „Risikoeinschätzung“ von Glyphosat.

In einer Unterhaltung auf Twitter und als Kommentar eines Interviews, das er mit einer Zeitung geführt hatte, in dem er Behauptungen von sich gab wie „Die Wissenschaft sei sich einig, dass Glyphosat keinen Krebs erzeugt“ fand ich in der Vergangenheit deutliche Worte, was ich davon halte.

Dies hat Herrn Hensel nicht gefallen, er schickte mir Post in wichtigem Umschlag.

In diesem Video – das wir auch an ihn schicken – beantworten wir sein Gesuch, die Twitterkommentare zu löschen.

Es mag eine willkommene Gelegenheit für Euch sein, ihm in einem direkten – bitte sachlichen – Kommentar unterhalb des Videos Eure Meinung zu sagen, er freut sich bestimmt, einmal etwas von Leuten ausserhalb seiner Kreise zu Glyphosat zu hören.

Ausserdem ist das Video ein sehr spannender Streifzug durch die Geschichte der Wiederzulassung, der eventuell die eine oder andere Überraschung – oder Erinnerung – für Euch bereithalten kann.

Gebt dem Video ein Like, wenn Ihr das für richtig haltet, bevor die Glyphosat-Trolle ihre Meinung dazu kundtun.

Ich wünsche gute Erkenntnisse zu einem meiner Meinung nach noch immer viel zu unterschätzten Skandal rund um die Wiederzulassung des Unkrautvernichters.“

https://youtu.be/9cyqqvikKw4

CWG:

Hier noch meine private Anmerkung:

Daher macht oben, und wenn es nur ein kleiner Kommentar ist, mit, denn auch wir Menschen reagieren derart mit unserer Haut, Schleimhaut, Atmung, Organen, Immunsystem, Verdauungssystem, Knochen, Muskeln, Sehnen… mit allen möglichen FOLGEERKRANKUNGEN bis hin zur Auflösung oder dem Krebs als FOLGE ursächlich von Pestiziden (nicht nur Glyphosat!!!) und Kunstdüngern, Schadstoffen jeder Art, eben durch dieses Zuviel an Schadstoffmix der Umwelt MIT den Toxinen der PESTIZIDE!!!

Bestes, alarmierendes Zeichen für den „harmlosen“ Giftcocktail“ als Reaktion der Schadstoffe im Mix müssen auch die Hunde Benni und Boris nach einem harmlosen Spaziergang und harmlosen Wohnen am Feldrand dieser „verharmlosten Pestizide“ und Gülle der Biogasanlage mit deren Restschadstoffen im Mix, etc… für Euch heute stellvertretend sein, damit Ihre Qual und Schmerzen wenigstens einen Aha-Effekt und Stopp hervorrufen, denn wir vergiftungsfolgeerkrankten Menschen sind ja nicht jedem wichtig. Leider. Wobei es bei uns ja schon längst angekommen ist und jeder Tag das gleiche Spiel abläuft: Ist kein Meiden von Luft, Wasser, Lebensmittel oder andere Kontakte möglich, haben auch wir betroffenen den täglichen Kampf mit diesen HARMLOSEN LANGZEIT GIFTEN!

2 Kommentare zu „In eigener Sache

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s