Eindeutig und verständlich wird unter chemie.de das Zeichen für Glyphosat als eines von vielen toxischen Schadstoffen als reizend und umweltgefährdend bezeichnet:

http://www.chemie.de/lexikon/Glyphosat.html

GHS-pictogram-pollu.svg

„unter umweltgefährlichen Stoffen werden Stoffe oder Zubereitungen verstanden, die selbst oder deren Umwandlungsprodukte geeignet sind, die Beschaffenheit des Naturhaushaltes, von Wasser, Boden oder Luft, Klima, Tieren, Pflanzen oder Mikroorganismen derart zu verändern, dass dadurch sofort oder später Gefahren für die Umwelt herbeigeführt werden können.

Im Europäischen Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) steht als Wortlaut umweltgefährdender Stoff, und wird als Gefahrgut eine Kennzeichnung mit der Kemler-Zahl 90 gefordert, sofern keine zusätzlichen Gefährdungen bestehen[1] 

Zitat Ende.

Mein Verstand sagt mir, dass Schadstoffe, die selbst, oder in ihrem Umwandlungsprozess oder gar im hochtoxisch potenzierten Mix mit den anderen Schadstoffen dieser Welt von ihnen gemeinsam,  oder eben von diesem Mittel selbst eine Gefahr ausgeht, die die Beschaffenheit des Naturhaushaltes, von Wasser, Boden, Luft, Tieren, Pflanzen, Mikroorganismen (hier fehlt schon wieder die weitere Kette, das Bindeglied Mensch in der Aufzählung, wird also scheinbar bewußt wieder einmal ausgeklammert und ist somit nicht wahrheitsmäßig in Gänze nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert!) derart verändert, dass dadurch sofort oder später Gefahren (plural!) für die Umwelt (Naturkreisläufe = Mensch) herbeigeführt werden können.

Wer diese Gefahr erkennt, diese definiert und als Möglichkeit nicht ausschließen kann, sondern direkt davor warnt, muss doch gestoppt werden, oder gilt als bewußt handelnd und somit Leben zerstörend!

Ich habe einmal gelernt, dass es strafbar ist und eine Sünde, fremdes Leben zu gefährden und zu nehmen. Gilt das nicht mehr? Gesetze, wenn ich weiter forsche, gibt es dafür eigentlich schon, nur warum werden diese nicht angewandt?

Des weiteren wird mir gerade zugetragen von verlässlicher Quelle:

„Das Zeichen ist weggefallen bei Wikipedia während der Neuzulassung. Die Grenzwerte sind auch hochgeschraubt worden. Obwohl die Ratten sofort bei der ersten Gabe spontan durch den Wind sind als bräuchten sie ein Jahr Auszeit, ist das Zeug laut BfR _nicht_ Neurotoxisch!“

Zitat Ende.

Daher ist es um so wichtiger, dass wir dieses Zeichen als Menschen mit Verstand trotz Löschung von oben in Onkel Wiki, Tante Google oder wo auch immer einfach wieder in die Köpfe der Menschen bringen und die Löschung ignorieren. Denn was gestern gefährlich war, kann nicht heute plötzlich reines Wasser sein… Äh… oder doch, denn auch das ist ja logischerweise nicht frei von reinigenden, desinfizierenden und zersetzenden Chemikalien plus Resten der nicht zu erfassenden Klärstoffe wie Medikamente, Hormone, Pestizide…. Das Teufelsrad nimmt auch da seinen Lauf und reiht sich in die Naturkreisläufe ein.

Währet den Anfängen und stellt Euch gegen dieses manipulative Vergessen!

 C.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s