NUN STEHT ES FELSENFEST

Das Bioenergiedorf WETTESINGEN wird einen großen Biohof – mit allen zuarbeitenden Landwirten hier vor Ort – haben und somit tatsächlich einen Schritt in die richtige Richtung zur PESTIZIDFREIEN REGION gehen.

Gerade bekam ich die Zusage per WhatsApp vom zuständigen Landwirt:

„Hallo ich bin gerade in England, es ist kein Gerücht, ich werde zum 1.07.2018 auf Biologischen Anbau umsteigen, früher geht nicht, ist Deutsche Bürokratie!

Gruß I.“

.. (Absender bekannt und anonymisiert!)

DAS HEISST FÜR MICH:

Meine Wahlheimat Breuna-WETTESINGEN wird für mich nicht Folgevergiftungsschäden verhindern aber doch durch tatsächliches Meiden-Können erträglicher und vielleicht auch länger an Jahren lebenswerter machen.

Es ist heute ein wirklicher FEIERTAG für mich und ich hoffe, viele Landwirte und somit PESTIZIDFREIE REGIONEN werden so schnell als möglich nun dieser angestoßenen Welle von uns Gleichgesinnten schnellstens folgen.

Ich könnte voller Hoffnung und Freude gerade die Welt mit Freudentränen und Glücksgefühlen umarmen!

Jetzt erst Recht:

Bleibt voller Hoffnung und friedvoll am Werk und steht mit mir Seite an Seite weiter für eine PESTIZIDFREIE REGION – WELTWEIT!

©️®️CWG, 13.12.2017, #pestizidfreieregion

DANKE!!! 🍀❤️🍀❤️🍀

Die Facebook Gruppe PESTIZIDFREIE REGION ist für Gleichgesinnte offen und auch hier wird weiter am Werk jetzt nur endlich auch voller Hoffnung jedoch schon geduldig und friedvoll seit Jahren geblieben:

http://www.pestizidfreieregion.wordpress.com

3 Kommentare zu „NUN STEHT ES FELSENFEST!!

  1. Wunderbar, wieder ein kleines Stück Erde gerettet! Hoffentlich wirkt sich das dann auch in der Landschaft aus in Form von neuen Biotopverbundlinien, besonders in From von ökologisch bedeutsamen Hecken mit Krautsaum! Arbeitskreis Heckenschutz: http://www.hecke.wg.vu —– und: https://www.facebook.com/Heckenschutz.de/ —- Siehe auch den Film: „Oasen in der intensiven Agrarlandschaft“: http://www.youtube.com/watch?v=n4XoCMJYXd4

    Gefällt 1 Person

    1. Das hoffe ich doch sehr mit Dir! Ansonsten würde ich mich freuen, Du spendest mir Infomaterial zu um den Landwirt zu informieren, anzuregen und zu unterstützen.

      Vielleicht lässt sich ja sogar ein Referat organisieren?

      Gern trage ich das auch für Dich hier im Kreis von interessierten Zuhörern vor, wenn das Öffentliche nicht so Dein Ding ist.

      Oder ich könnte daraus ein YouTube Film als Vortrag basteln, wenn auch leider nur laiennhaft, da das professionelle Know-How technisch und das Equipment fehlt.

      C.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s