MEIDEN, nur wie?!

Lindan, PCB hatte ich mit DDT und Blei am meisten eingelagert im Frischblut mit 46 Jahren, nach der üblichen Arztodysee vom 08. Lebensjahr an.

Nun bin ich fast 54 und froh, wenigstens jetzt ursächlich durch Pestizid-Nervevengifte verändert, zu erkennen, dass Meiden von Schadstoffen das A und O zur Linderung sind.

Leider (siehe Rauch-/Formaldehyd-/Quecksilber-/Glyhosat-/Blei-/… ist Meiden so einfach, geht in den Alltag über, aber wird einem, auch Dank Fehl- oder keiner Infos bezüglich Toxik und Nebenwirkung, das Meiden von Schadstoffen schlicht unmöglich gemacht!

C.

#pestizidfreieregion

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s