meinexperimentlebenblog

Zufällig traf ich auf diesen wundervollen Film, der das Leben zweier Menschen auf einem Bauernhof zeigt, wo noch nach herkömmlicher Art gewirtschaftet wird. Die Bäuerin nimmt den Zuschauer  mit zum Buttern, zum Sensen, zeigt, wie Garben gebunden werden, erklärt, wie sie Brot bäckt und lässt ihn bei der Geburt eines Kälbchens dabeisein. Es macht Freude zu sehen, wie sie dieses Leben, die Tiere und Pflanzen liebt.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s